Aktuelles: Gemeinde Großbettlingen

Seitenbereiche

Aktuelles

Neubürgerveranstaltung

Artikel vom 09.05.2022

Großbettlingen wird jünger; so der erste Eindruck bei der letzten Begrüßung der neuen Bewohner Großbettlingens. Letzten Samstag war es wieder soweit und die Initiative „Bürgerbegrüßung“ konnte wieder Neubürger begrüßen, die sich zu einem Ortsrundgang angemeldet hatten. Zusätzlich wurde die Gruppe von ukrainischen Freunden ergänzt, die von ihrer Dolmetscherin Frau Skrypnychenko begleitet wurden. Auf dem Rathausplatz übernahm zunächst Bürgermeister Ott die offizielle Begrüßung und informierte über die aktuellen Aufgaben / Projekte der Gemeinde. Seine Ausführungen stießen auf reges Interesse. Nachdem man sich mit frischen Butterbrezeln und Getränken gestärkt hatte, war es dann soweit. Gelesenes und Gehörtes wurden auf dem Ortsrundgang vor Ort angeschaut. Dabei spielte das Forum der Generationen, eine besondere Rolle. Anerkennend und neugierig wurden die Informationen zur Kenntnis genommen. Für eine Runde über den Fitness-Parcours fehlte leider die Zeit. Über das „Wahrzeichen“ Großbettlingens, den Kirchturm der Heilig-Geist-Kirche ging es hinauf auf den Bettlinger Hausberg. Hier durfte ein literarischer Hinweis auf Eduard Mörike und sein romantisches Werk „Maler Nolten“ nicht fehlen. Der Blick vom Gipfel des Geigersbühl zeigte allen Beteiligten, in welch reizvoller Natur Großbettlingen eingebettet ist. Im Forum Grün endete der Rundgang mit einem wunderbaren Panoramablick auf den Albtrauf.

 

Wir wünschen allen Neubürgern und besonders unseren ukrainischen Freunden eine angenehme Zeit in Großbettlingen.