Blühwiesenaktion 2024: Gemeinde Großbettlingen

Zum Inhalt springen (Enter drücken),Zur Suche,Zur Inhaltsübersicht,Zur Barrierefreiheitserklärung,Barriere melden,

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Großbettlingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Feld
Rathaus
Luftaufnahme Großbettlingen

Blühwiesenaktion 2024

Grossbettlingen – eine blühende Gemeinde

Auch in diesem Jahr starten wir wieder unsere Blühwiesenaktion: Blühwiesen an allen Ecken und Enden von Großbettlingen.

Die Kommune selbst wird auf verschiedenen Flächen des Gemeindegebiets Samengut für „blühende Landschaften“ ausbringen.

Vor allem möchten wir aber unsere Mitbürger ansprechen: Schauen Sie, wo Sie auf Ihren privaten Flächen Bereiche für Blühwiesen ausweisen können. Auch kleine Flächen eignen sich grundsätzlich. Natürlich: am Anfang ist die Urbarmachung des Bodens etwas aufwändig; aber ist erst einmal eingesät, ist unterjährig keine Pflege erforderlich; im Herbst ein Schnitt. Etwas Wasser, vor allem am Anfang während der Keimzeit, ist allerdings je nach Trockenheit nötig.

Und nun: machen Sie einfach mit.

Kostenlose Samenausgabe:

13. April 2024 von 11 bis 14 Uhr im Foyer des Forums der Generationen.

Unsere Saummischung besteht aus 33 Samen. Durch den Blütenreichtum von Mai bis Oktober finden sich zahlreiche Schmetterlinge, Hummeln und Wildbienen ein. Im ersten Jahr kommen schon die einjährigen Arten zum Blühen. Die Saummischung eignet sich für eine Dauer von 1 bis 5 Jahren.

Saummischung (Verarbeitungsanleitung)

Besteht aus 33 Samen.

Durch den Blütenreichtum von Mai bis Oktober finden sich zahlreiche Schmetterlinge, Hummeln und Wildbienen ein.

Im ersten Jahr kommen schon die einjährigen Arten zum Blühen. Eignet sich für eine Dauer von 1 bis 5 Jahren.

Benötigte Menge

  • Saatgut 2-3,5 g/m2                                                                                                                                          
  • Schrot 10-20 g/m2                                                                                                                           
  • Verhältnis 1:5                                                                                               

Bodenbearbeitung

  • Unkraut entfernen
  • Boden lockern
  • Feinkrümlige Struktur herstellen

Aussaat

  • Mitte März bis Anfang Mai oder Mitte August bis Ende September
  • Aussaat sollte auf magerem Boden, sandig, kiesig erfolgen
  • Bei fetten Böden (hoher Anteil von Ton) empfiehlt es sich, den Boden mit Sand oder Kalksplit abzumagern, 2 cm flächig auftragen und einarbeiten. Saatbeet muss feinkrümlig sein.
  • Saatgut mit geschrotetem Korn mischen; 10-20 g /m2. Damit wird eine gleichmäßige Aussaat der feinen Samen erzielt.
  • Die Hälfte des Saatguts einmal längs und einmal quer, breitwürfig mit der Hand verteilen
  • Nur leicht mit den Rechen darüberziehen. Sonst ist keine Einarbeitung notwendig. Die feinen Samen fallen genügend tief in die Spalten des Bodens.
  • Saatgut andrücken (mit Brett oder Schaufel) oder walzen
  • Erste Keimlinge erscheinen bei feuchtem Boden nach 2-3 Wochen. Während der Keimzeit Boden feucht halten.
  • Aussaat auf Rasenstück: Rasen abschälen, Split einbringen und lockern, bis der Boden feinkrümlig ist

Verwendung

  • in Rabatten
  • entlang von Gebäuden
  • an Wegen und Randbereichen
  • in Vorgärten
  •  im heimischen Garten statt Rasen

Zusammensetzung

Die verwendeten Arten stammen aus den Bereichen Ackerbegleitflora und kurzlebige Ruderalvegetation. Der Saum wird bis zu 120 cm hoch

  • Kornrade
  • Kelch- Steinkraut
  • Acker-Hundskamille
  • Färber-Hundskamille
  • Echtes Barbarakraut
  • Rundblättriges Hasenohr
  • Acker-Ringelblume
  • Rapunzel-Glockenblume
  • Kornblume
  • Tausendgüldenkraut
  • Feld-Rittersporn
  • Echte Hundszunge
  • Wilde Möhre
  • Raue Nelke
  • Roter Fingerhut
  • Wilde Karde
  • Gewöhnlicher Natternkopf
  • Sichelmöhre
  • Saat-Wucherblume
  • Gewöhnliche Nachtviole
  • Färber-Waid
  • Echter Frauenspiegel
  • Margerite
  • Österreichischer Lein
  • Acker-Steinsame
  • Wilde Malve
  • Acker-Wachtelweizen
  • Acker-Vergissmeinnicht
  • Zweijährige Nachtkerze
  • Saatmohn
  • Klatschmohn
  • Gewöhnlicher Pastinak
  • Sprossende Felsennelke